Gerresheimer
Turnverein 1883 e. V.

Gerätturnen

Gerätturnen ist eine Individualsportart, die den Athleten ein hohes Maß an körperlichen Fähigkeiten abverlangt. Neben den athletischen Fähigkeiten wie Kraft und Beweglichkeit sind auch u.a. Mut, Schnelligkeit, Präzision, Disziplin und Ausdrucksfähigkeit gefragt.

Der Gerresheimer TV bietet eine breites Angebot im Bereich Gerätturnen, das vom reinen Spaß-Gerätturnen bis hin zum Gerätturnen auf Wettkämpfen reicht.

Der Übungsstundenplan unterscheidet hier zwischen

  • Gerätturnen -> ohne Wettkämpfe
  • Gerätturnen (Wettkampftraining) -> mit Teilnahme an Wettkämpfen

die jeweils zu unterschiedlichen Zeiten Training haben. Bei Interesse kontaktiert einfach die jeweiligen Übungsleiter/innen.

Fachwartin Gerätturnen

Bianca Dreyer
bianca.dreyer(at)gerresheimer-tv.de 


Gerätturnen

Der nicht wettkampforientierte Gerätturnbereich steht allen Kindern offen, die gerne Gerätturnen machen möchten. Neben den klassischen Geräten Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden kommen in diesen Stunden auch eine Vielzahl anderer Geräte wie Ringe, Minitrampolin, Parallelbarren etc. zum Einsatz.

Bei Interesse bitte im Vorfeld bei den Übungsleiterinnen melden und nicht unangekündigt in der Turnhalle vorbeischauen. Viele Gruppen sind schon voll und eine vorherige Absprache ist daher zwingend notwendig. Vielen Dank.


TagÜbungsstundeUhrzeitAlterÜbungsleiter/inOrtKennz.
MoGerätturnen Mädchen16:00 - 17:006 - 10Leonie Eschrich23.1
MoGerätturnen Mädchen/Jungen (mit Eltern)17:00 - 18:002 - 6Leonie Eschrich
23.9
DiGerätturnen Mädchen16:00 - 17:006 - 8Frida Stach23.15
DiGerätturnen Mädchen17:00 - 18:008 - 11Frida Stach23.16
DiGerätturnen Mädchen18:00 - 20:0010 - 13Lea Sackmann23.7
SaGerätturnen Mädchen12:00 - 14:00ab 14Laura KoppenburgLeonie Eschrich23.12
SaGerätturnen Jungen14:00 - 16:00ab 5Anuschka Schielin23.24

Gerätturnen (Wettkampftraining)

Eine Trainingsteilnahme in den Gerätturnstunden mit Wettkampftraining ist nur nach vorheriger Absprache mit der Übungsleiterin möglich. In den Gruppen ist für alle Turnerinnen die Teilnahme an Wettkämpfen Pflicht. Je nach Gruppe ist die Anzahl der Wettkämpfe pro Jahr unterschiedlich. Im Schwerpunkt des Trainings stehen die Geräte

  • Sprung
  • Reck/Stufenbarren
  • Schwebebalken
  • Boden

Auch Trampoline kommen gelegentlich als Trainingsmittel zum Einsatz.

Geturnt werden Pflichtübungen, die sogenannten P-Stufen. Die Schwierigkeitsstufen staffeln sich von der leichtesten Stufe P1 bis zur schwierigsten Stufe P10. Die Übungen sind alle fest vorgeschrieben, lassen sich jedoch am Boden mit eigener Musik und an Balken und Boden mit künstlerischem Ideenreichtum erweitern.

Abhängig vom Wettkampf und vom Alter der Turnerin sind die P-Stufen nach oben hin begrenzt. Die Schwierigkeitsstufen erhöhen sich mit zunehmendem Alter der Turnerinnen. Jedes Alter, jeder Wettkampf und jede Pflichtstufe bringt andere Anforderungen mit sich, so dass es nie langweilig wird.

Gerresheimer Turnverein 1883 e. V. | Klotzbahn Sportplatz 1F | 40625 Düsseldorf | Telefon: 0211 - 220 45 66